Kaufen,Tipps, Kaufberatung Olivenbaum

Tolle Kauftipps und Kaufberatung um ihren Olivenbaum zu kaufen

Was sollte beachtet werden beim Kaufen eines Olivenbaumes 

Als erste sollte erwähnt werden, das je mehr man nach Olivenbäumen Googelt die Meinungen weit verstreut sind.  Wir können Ihnen hier nur unsere langjährigen Erfahrungen über Olivenbäume vermitteln. Daher informieren Sie sich bevor Sie einen Olivenbaum kaufen.

Nach dem kaufen den Olivenbaum als Kübelpflanze halten oder in die Erde pflanzen?

Es muss im Vorfeld die Entscheidung getroffen werden, ob der Olivenbaum im Pflanzkübel oder aber im freien ausgepflanzt werden soll.  Zu beachten ist, das ein Olivenbaum im Pflanzkübel nach Jahren umgetopft werden muss. Die Wurzeln zurückgeschnitten sowie die Größe des Kübels angepasst werden muss.  Soll der Olivenbaum dann später fest gepflanzt werden, sollte dieser nicht von den Temperaturen her verwöhnt werden.

Beschaffenheit des Standortes?

Wie ist die Beschaffenheit des Bodens wo der Olivenbaum gepflanzt werden soll?  Welche Sorten kommen in Betracht? Darüber sollte Ihnen der Händler  ihres Vertrauens ausreichend Hilfestellung geben.

Bewässern aber wie?

Die Bewässerung ist ein ganz großes Thema. Haben Sie nur die Möglichkeit mit Trinkwasser und Brunnenwasser zu bewässern? Dann sollte vorab mindestens das Brunnenwasser getestet werden. Mehr dazu finden Sie hier.

Logistik und Transport zum Standort.

Ganz wichtig ist auch die Logistik. Wie bekomme ich meinen Olivenbaum zu dem gewählten Standort?  Wir beobachten schon seit langen, dass unsere Gärtner, Gärtnereien (Landschaftsbauer) von mediterranen Pflanzen zum großen Teil leider keine ausreichende Erfahrung haben. Unverständlicherweise wird hier immer erwähnt, dass ein Olivenbaum nicht im Freien sowie wenn überhaupt im Herbst gepflanzt wird. Dieses ist grob fahrlässig.

Auswahl meines Traum – Olivenbaumes?

Wenn Sie nur auf der Suche nach einem billigen Olivenbaum sind, sollten Sie spätestens hier das Projekt aufgeben. Kultivierte Olivenbäume durchlaufen einen langen mehrjährigen Prozess. Um in Deutschland erfolgreich als Kübelpflanze oder als fest gepflanzten Blickpunkt im Garten oder Terrasse ohne großen Aufwand gehalten zu werden. Qualitativ hochwertige gesunde Olivenbäume werden, bevor Sie nach Deutschland kommen in großen Pflanzkübeln mehrere Jahre gehalten. Damit die Ausbildung der Wurzel geaähleistet ist. Bei diesen Olivenbäumen wird nicht mit Chemie gearbeitet (Bewurzelungspulver) um die Ausbildung der Wurzeln zu beschleunigen. 

Die Wurzeln.

Es sollte hier nicht vergessen werden, das die Olivenbäume schon teilweise seit hunderten von Jahren fest in der Erde gepflanzt waren. Dadurch viele kleine Haarwurzeln gebildet haben. Diese Wurzeln sowie die Hauptwurzel werden beim Auspflanzen stark beschädigt und der Baum muss über Jahre diese erst wieder (ca. 2–4 Jahre) natürlich bilden. Des weiteren werden diese ausgesuchten Olivenbäume auf Plantagen gebracht, die dem Klima in Deutschland ähnlich sind. Sie durchlaufen dort sehr starke Temperaturschwankungen vom Wurzelbereich, weil sie als Kübelpflanze gehalten werden. Die Pflanzkübel frieren da auch mal kurzfristig durch.

Da ein Olivenbaum langsam stirbt, wird hierbei beobachtet wie die Bäume sich verhalten. Bei den ersten Anzeichen, werden die Olivenbäume die Mangelerscheinungen, zeigen wieder in die Erde gepflanzt.  Nur die auserwählten starken Olivenbäume werden dann nach ca. 4 Jahren verladen und kommen nach Deutschland. Dieses hat auch seinen Preis. Vermeiden sie sogenannte Ballenware oder frisch getopfte, diese Olivenbäume haben so gut wie keine Chance in Deutschland zu überleben.

Wo soll ich Angebote einholen?

Wir empfehlen Ihnen sich beim Kaufen eines Olivenbaumes fachmännisch beraten zu lassen. Und sich einen mediterranen Pflanzenhandel zu suchen, der Ihnen den kompletten Service aus einer Hand bietet.  Achten Sie darauf, dass dieser Händler immer für Sie da ist und auch im Winter geöffnet hat. Genau dann kommen nämlich die Fragen wie zum Beispiel, Winterschutz, Pflege und Krankheiten.

Kaufberatung und Kauftipps für Olivenbäume.

Hier sind Preisbeispiele von tollen Olivenbäumen von exklusiven Partnern aus dem Raum Niedersachsen.  Diese verfügen teilweise über eigene  Plantagen und Jahrzehnte lange Erfahrung mit Olivenbäumen.  Sie bekommen dort den kompletten Service aus einer Hand incl. Gartengestaltung und Gala bau. und Kauftipps, Kaufberatung Olivenbaum

Gartenbau Schönekäse, Borsingring 45, 31319 Sehnde, Tel:05138/613861, Internet: www.gartenbau-schoenkäse, Mail: post-schoenekaese@t-online.de

Palmenhof Ilten, Olivenbäume, Palmen und mediterrane Pflanzen, Sehnderstrasse 1 (B65) 31319 Sehnde-Ilten, Tel:05132/93672, www.palmen-hof.de, Mail: kontakt@palmen-hof.de

ARKADIA – Das grüne Zentrum -, Am alten Friedhof 5, 31275 Lehrte-Arpke, Tel:05175/92030, www.arkadia-online.de, Mail: Info@arkadia-online.de

 

Bäume von dieser größe, von ca 250cm liegen im Kaufpreis bei ca.600-800 Euro
Dicker Olivenbaum mit LKW Höhe

Jeder Olivenbaum ist ein Unikat.

Sehr alter mehrere 100 Jahre alter Olivenbaum
So ein Ölbaum (Olea) verschönert jeden Garten.

Sehr alter mehrere 100 Jahre alter Olivenbaum

Mehrere 100 Jahre alter Olivenbaum sofort lieferbar, Gewicht ca. 2 Tonnen Preise liegen je nach Händler bei 3500.- bis 8000.- Euro.

Artikel aktualisiert am 23.11.2016