Olivenbaum fest pflanzen

Viele fragen sich ob man einen Olivenbaum in Deutschland fest pflanzen kann? Ja, kann man.

Worauf muss man aber achten wenn man einen Olivenbaum fest pflanzen möchte?

Nur ein kleines Beispiel zum Thema Olivenbaum fest pflanzen
Sehr alte schon seit Jahren fest gepflanzte Olivenbäume in Deutschland (Niedersachsen )

Es fängt mit der Wahl des Olivenbaumes an. Es wird immer wieder von speziellen Sorten von Olivenbäumen berichtet, die angeblich bis zu -20 Grad vertragen können. Die winterfesten Sorten Picual, Manzanilla wie auch die Sorte Hojiblanca sollen angeblich bis zu diesen Temperaturen sehr frost tolerant sein. Wir können Ihnen nur raten nicht auf solche Äußerungen zu hören sondern ein viel wichtigeres Merkmal als die angeblichen frostharten Sorten ist maßgebend.

Wenn sie zum Beispiel eine angeblich frostharte Sorte kaufen die aus wärmeren Regionen wie Italien, Andalusien oder Griechenland kommt wird es mit dem Olivenbaum fest pflanzen im Garten nichts. Warum nicht fest pflanzen? Wir erklären es Ihnen. Es ist wichtig, das Herkunftsland wie auch den Aufzuchtsort zu kennen. Nur Bäume die aus einer kalten Region kommen die dem Wetter (Klima) in Deutschland nahe kommen sind für feste Pflanzungen in Deutschland geeignet.
Was nützt es eine winterharte Sorte aus Andalusien, Italien oder Griechenland zu kaufen die dort noch nie Frost bekommen hat. Der Olivenbaum kann es nicht, er kennt es auch nicht.
Suchen Sie sich einen Händler der Ihnen versichern kann, das seine Olivenbäume aus kalten Regionen kommen, lassen sie sich beraten und hinterfragen Sie die Punkte auf dieser Seite.

Das alter der Olivenbäme ist entscheidend.

Beachten Sie bitte auch das Alter der Olivenbäume. Hier gilt je älter um so zäher und frost- toleranter ist der Baum und daher zum fest pflanzen sehr gut geeignet.
Wir kennen Olivenbäume die angeblich frostempfindlicher sind, aber in Nordspanien bei -15 Grad im Winter ohne Schutz wachsen. Diese Bäume sind bis zu 1000 Jahre alt. Fazit – Das Herkunftsland sowie der dortige Standort ist entscheidend über die Winter härte und dadurch auch welcher Olivenbaum zum fest pflanzen geeignet ist.

Der beste Zeitpunkt ist es einen Olivenbaum im Frühjahr fest zu pflanzen mit sandiger-lehmhaltiger aber auch wasserdurchlässiger Pflanzenerde. Sehr empfehlenswert ist für die ersten Jahren eine Wurzelheizung im Niedervoltbereich von max. 48 Volt. Die sooft angebotenen Heizkabel (Bezeichnungen wie Palmenheizung, Wurzelheizung, Olivenbaumheizung) sind nach unserem ermessen nicht dafür geeignet. Die Leistung solcher Kabel ist zu hoch, arbeiten nicht im Niedervoltbereich sondern mit 230 Volt. Uns sind schon Fälle bekannt geworden, wo der Olivenbaum abgebrannt ist.

Mehr zur Wurzelheizung finden sie hier.

Sie sollten Ihren Olivenbaum fest pflanzen.

Bei der Wahl des Standortes gibt es viele unterschiedliche Meinungen. Aber wie  wachsen die Olivenbäume in der Natur? Stehen diese immer geschützt? Volle Sonne? Nein. Aber fest gepflanzte Olivenbäume fühlen sich wohler und machen eine schönere Krone. Ein gesunder Olivenbaum fest gepflanzt, wächst überall. Lassen Sie sich von Ihren Verkäufer des Vertrauens beraten.

Der Palmenhof in Ilten oder das Arkadia in Arpke sind kompetente Partner im Raum Niedersachsen, Hannover, Lehrte, Burgdorf, Peine.

Kauftipps und Empfehlungen finden sie unter diesen Link.